Besucher seit 10/07/2004
kostenlose counter
   

Im WWW Suchen

Benutzerdefinierte Suche

Basteln & Tipps


Hier stelle ich selbstgebaute Geräte vor die sich in meiner Bastelwerkstatt bewährt haben. Mit etwas Geschick können sie ganz einfach nachgebaut werden. Wer bereits Vorkenntnisse in diesem Bereich besitzt, hat bei den Bastelarbeiten natürlich einen Vorteil. Um Bauanleitungen noch anschaulicher zu gestalten, findet ihr auf meinen Seiten auch viele Bilder und Videos, in denen die einzelnen Schritte erklärt werden.
Sind die Geräte dann fertiggestellt, kommt der große Moment: Beim ersten Ausprobieren ist man schließlich immer noch ein wenig aufgeregt, ob sich der Aufwand denn auch wirklich gelohnt hat. Wenn die Geräte dann funktionieren, kann man natürlich stolz auf die eigene Leistung sein.
Damit sie nicht nur technisch einwandfrei laufen, sondern auch optischen Ansprüchen genügen, kann man für die selbstgebastelten Geräte professionelle Gehäuse und Frontplatten kaufen. Es gibt im Internet mittlerweile eine Vielzahl von Herstellern, die dieses Zubehör bereits zu recht niedrigen Preisen anbieten. So kann man neben gebrauchten Waren auch neue Teile schon günstig erwerben. Außerdem besteht die Möglichkeit, Zubehör individuell herstellen zu lassen. Dabei muss allerdings schon etwas mehr investiert werden und deshalb entscheiden sich die meisten Bastler für den Kauf von Normware. Mit dieser sehen die selbst hergestellten Elektronikprojekte dann überaus professionell aus und erst auf den zweiten Blick ist zu erkennen, dass es sich dabei um individuelle Einzelstücke handelt.

Gehäuse fräsen

Mit der Fräse arbeiten


Endlich habe ich mir einen langersehnten Wunsch erfüllen können. Eine Fräse mit Kreuztisch und Bohrständer. Hier beschreibe ich meine Erfahrungen mit diesem tollen Werkzeug. Es geht um Gehäusebearbeitung, schneiden und bohren von Platinen und alles andere, was man mit einer Fräse und Kreuztisch anstellen kann.
Viele Tipps und Anregungen u.a. eine Klemmvorrichtung aus Holz + viel Zubehör stelle ich hier zum nachbasteln vor. Außerdem zu lesen, wie ich  Ausfräsungen wie sie z.B. für ein Display benötigt werden, zeichne und wie man mit einem Kantentaster umgeht.

Mehr...

Selbstbau Kompressor

AirbrushkompressorInteressant für alle die ab und zu mal Druckluft benötigen und trotzdem wegen des Lärms, keinen Kolbenkompressor vom Baumarkt haben wollen.
Der Kompressor ist optimal für die Airbrush. Auch kleine Ausblasarbeiten lassen sich damit erledigen.







Zur Bauanleitung

Ätzmaschine MC-gesteuert.

ÄtzgerätHier habe ich einige Ideen mit einfliessen lassen die ich wärend des ätzens mit meinem ersten Ätzgerat (siehen unten) bekam. Ein AVR (Mega8) steuert Motor, Heizung und mehr.

Zur Bauanleitung

Gehäusebearbeitung


Hier beschreibe ich Schritt für Schritt mit vielen Bildern den Einbau einer Platine in ein Kunststoff- gehäuse und die Herstellung der Frontplatte. Es geht um einen  HV Programmer für Atmel-MCs, die Bauanleitung dafür gibt es hier. Ein paar kleine Kniffe zum leichteren Einbau von Elektronik in Gehäuse.

Gehäusebearbeitung

Ätzmaschine

Die hab ich mir gebastelt um die Platine des USB LCD zu Ätzen.
Da ich keine Küvette mit 2 Liter Ätzflüssigkeit Rumstehen haben wollte (die Brühe geht mit der Zeit Kaputt) hab ich mir eine  "mechanische beheizte Schalenschwenkvorrichtung" einfallen lassen. Der Motor ist aus einer defekten Espressomaschine und die Heizung sind 2 Folienheizungen für KFZ- Außenspiegel (Conrad) die auf die Unterseite einer Aluplatte geklebt sind. Das Funktioniert so gut, dass es richtig Spaß macht eine Platine zu ätzen.

Ätzmaschine

Selbstbaukompressor (alt)

Den habe ich mal vor Jahren gebaut.
Das Aggregat  hab ich aus einem alten Kühlschrank ausgeschlachtet.
Vorsicht FCKW entweicht!, also im Recyclinghof (freundlich ) Nachfragen. Das  Besondere  an  dem Kompressor
ist die Abschalt- automatik die mit einem Bremslicht- schalter für den VW-Golf1  aufgebaut ist.

Kompressor